Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > D
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Dax-Sentiment-Index

Der Dax-Sentiment-Index wurde am 26. September 2002 eingeführt. Er beschreibt den Optimismus im Verhältnis zu den pessimistischen und neutralen Erwartungen für den Dax sowie die prozentuale Veränderung dieser Werte zur Vorwoche. Der Dax-Sentiment-Index ist kein Prognose-Instrument der Deutschen Börse, sondern spiegelt die Erwartungen der Marktteilnehmer wieder. Der Index verhält sich häufig als Kontra-Indikator. Überwiegen zum Beispiel pessimistische Markteinschätzungen, deutet dies in der Regel auf in der Zukunft steigende Kurse hin.

Basis von Marktstimmungsindizes sind Umfragen bei Marktteilnehmern. Der Index spiegelt die Einschätzung von rund 150 institutionellen Investoren wider, ob der Aktienindex Dax in den nächsten 30 Tagen steigt, fällt oder sich seitwärts bewegt. Wesentliches Qualitätsmerkmal des Index ist die Tatsache, dass nur die Einschätzungen von aktiven, im Markt investierten Teilnehmern abgefragt werden.

Börsenbegriffe mit 'D'
Dachfonds
Damnum
Dart
Dart-Schein
Dax
Dax 100
Dax Future
Dax Global Russia Index
Dax-Zertifikat
Day Trading
DCF
Decoupled Bookbuilding
Deflation
Delivery
Depot
Derivate
Designated Sponsor
Devisen
Diamant
Dilutiert
Dirty Price
Disagio
Discount-Zertifikat
Diskontsatz
Divergenzen
Dividende
Dividendenrendite
DJIA
Doji
Dollar-Anleihen
Doppelter Boden
Doppelwährungsanleihe
Double dip
Dow Jones DIFC Arabia Titans 50
Dow Jones Index
Downtick-Rule
Dreifacher Hexensabbat
Due Diligence
Duration
DVFA
DVFA-Formel

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web