Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > K
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Krügerrand

Der Krügerrand wurde nach Paul Kruger (Ohm Krüger) benannt und ist formal gesetzliches Zahlungsmittel in Südafrika, obwohl er natürlich nicht als Bargeld gedacht ist und praktisch auch nicht als solches genutzt wird. Der Marktpreis liegt 5 Prozent über dem Goldpreis und somit weit über dem Nominalwert (Nennwert). Der Goldfeingehalt dieser seit 1967 geprägten Münze beträgt 1 Unze = 31,1 g. Sein Gesamtgewicht von 33,9 g ergibt sich durch die Legierung mit einem kleinen Anteil Kupfer zur Erhöhung der Kratzfestigkeit, daher der rötlich-goldene Glanz der Münze. Stückelungen (1, 1/2, 1/4, 1/10 Oz) unterhalb einer Unze gibt es erst seit 1980. Bei seiner Einführung war der Krügerrand die einzige Goldanlagemünze; die höchsten Marktanteile dieser Gattung kann mittlerweile der American Eagle verbuchen.

Die Vorderseite der Münze zeigt das Konterfei von Paul Krüger, sowie die Schriftzüge South Africa und Suid-Afrika (Afrikaans). Auf der Rückseite ist eine Springbock-Antilope abgebildet.

Börsenbegriffe mit 'K'
KAGG
KCV
Kerzenchart
KGV
Klassischer Optionsschein
Kleinaktionär
Knock-Out-Warrants
Kontrast-Wert
Kreuzwiderstand
Kupon
Kursintervention
Kursziel
Kuxe

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web