Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > T
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Trinity-Double-Lock-Out Warrants

Trinity-Double-Lock-Out Warrant gehört zu den exotischen Optionsscheinen und ist mit dem Onion-Warrant zu vergleichen. Das heißt, es ist eine feste Kurs-Bandbreite vorgegeben, innerhalb der der Basiswert während der gesamten Laufzeit notieren muss. Beim Trinity-Double-Lock-Out Warrant gibt es drei ineinander verschachtelte Bandbreiten. Bleibt der Kurs während der Laufzeit in der sogenannten inneren Range, bekommt der Inhaber einen vorher festgelegten Betrag ausgezahlt. Geht der Kurs in eine der nächsten beiden Ranges, bekommt der Anleger auch einen Betrag, wenn auch einen niedrigeren. Fällt der Kurs ganz aus den drei Bandbreiten, dann wird der Warrant wertlos.

Termingeschäft
Trendfolgesystem

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web