Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > T
   
  Börsenbegriff mit
 

 

TRIN

Der vom US-Investmentbanker Richard W. Arms entwickelte ARMS-Index (auch TRIN = Trading Index) steigt, wenn das Volumen der Verliereraktien höher ist als die Umsätze der Gewinner. Geschieht das über einen längeren Zeitraum hinweg, entsteht eine überverkaufte Marktsituation, die eine Gegenbewegung nach oben erwarten läßt.

Der Index berechnet sich wie folgt: Gewinner/Verlierer durch Volumen aus Gewinner/Verlierer. Als Faustformel gilt: Indexstand über 1 = kaufen, unter 1 = verkaufen.

Börsenbegriffe mit 'T'
T-Bonds
Tafelpapiere
Tankan-Report
TBI
TecDax
Technische Korrektur
Tenderverfahren
TEP
TER
Terminbörse
Termingeschäft
Themen-Zertifikat
Thesaurierung
Theta
three white soldiers
Throwback
Tick
Time Spread
TMT-Aktien
Topix-Index
Total Expense Ratio
Touch Down Zertifikate
Track Rekord
Tracking Error
Trade
Traded Endowment Policies
Tranche
Treasury Bill
Trendfolgesystem
Trendkanal
Treppenzins
Triggerlinie
Trinity-Double-Lock-Out Warrants
TSE 35
TSR
Tubos
Turbo-Optionsscheine
Turbo-Zertifikat
Turnaround

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web