Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > H
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Hebel

Der Hebel gibt an, um wieviel Prozent sich der Preis eines Long-Hebelzertifikates (Short-Hebelzertifikates) erhöht (verringert), sofern sich der Kurs des Basiswertes um 1 Prozent verändert. Im Gegensatz zu Optionsscheinen lässt sich der Hebel bei Hebelzertifikaten sehr einfach berechnen. Hat ein Dax-Hebelzertifikat beispielsweise einen Hebel von 7, heißt das, sollte der Dax 10 Prozent zulegen, verteuert sich das Zertifikat um den Faktor 7 beziehungsweise um 70 Prozent.

Formel zur Hebelberechnung:
Hebel = Kurs Basiswert / (Bezugsverhältnis : Kaufkurs(Brief) des Zertifikats)

Börsenbegriffe mit 'H'
H-Aktien
Halten
Hammer
Handelssegment
Hang Seng-Index
Hanging Man
Hauptversammlung
Hausse
Hedge-Fonds
Hexensabbat
High Yields
Hinterlegungsschein
Historische Volatilität
Historisches Wertpapier
Hochiminh Stock Exchange
Holländisches Verfahren
horizontaler Spread
HUI-Index
Hurdle rate
Hybridkapital
Hypothekenpfandbrief

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web