Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > A
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Avalkredit

Avalkredit ist ein Kredit, bei dem eine Bank in einem bestimmten Ausmaß (Avallimit) die Verpflichtung einer Wechselbürgschaft übernimmt. Eine echte Verbindlichkeit entsteht erst, wenn der Kunde der Bank seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Bei der Einräumung eines Avalkredits erfolgen keine Zahlungen. Vielmehr bürgt oder garantiert eine Bank im Auftrag ihres Kunden einem Dritten gegenüber dafür, dass der Kunde seine Verbindlichkeiten begleichen wird. Die Provision für einen Avalkredit ist vergleichsweise gering.

Avale spielen im Auslandsgeschäft eine Rolle, wenn Anbieter Bankgarantien stellen müssen, etwa für erhaltene Anzahlungen oder für die einwandfreie Durchführung eines Auftrages.

Mehr Börsenbegriffe mit A:

A la baisse
A la hausse
A-Aktien
Abfindung
Abgeld (Disagio)
Abschlagsdividende
Abschreibung
Abschwächung
Absteigendes Dreieck
Accelerated Bookbuilding
Accumulate
Actuals
Ad-hoc Meldung
Add
ADR
Advance Fee Fraud
ADX
AEX
AfA
AG
Agio
AIM
Airbag-Zertifikate
Akkumulieren
Aktie
Aktienanalyse
Aktienanleihen
Aktienbuch
Aktiengesellschaft (AG)
Aktienindex
Aktienoptionsprogramm
Aktienoptionsschein
Aktienrückkauf
All-in-Fee
Allokation
Alpha-Faktor
American Stock Exchange
Amerikanische Option
AMEX
Amex Gold Bugs
Amtlicher Handel
Anleihe
Annuität
APN-Programm
Arabischer Index
Arbitrage
ARPU
Ask
asked price
Asset Backed Securities
Asset Managment
At the money option
Attentismus
Aufsichtsrat
Aufsteigendes Dreieck
Aufzinsungspapier
Ausgabeaufschlag
Ausgabekurs
Ausschüttung
Aussetzung
Austrian Traded Index
Ausübungstag
Aval
Averagen
Börsenbegriffe mit 'A'
Börsenbegriffe mit 'A'

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web