Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > K
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Knock-Out-Warrants

Der Knock-Out-Optionsschein zählt zu den an Devisen- und Edelmetallmärkten verbreiteten Call- oder Put-Optionsvarianten. Neben dem Basispreis sind diese Scheine mit einer Barriere ausgestattet. Ein Knock-Out-Optionenschein verfällt schon vor Fälligkeit, wenn der Kurs des Basiswertes eine bestimmte Barriere erreicht - eine K.O.-Schwelle also unter- oder überschritten wird.

Davon abgesehen funktioniert alles wie beim normalen Optionsschein. Der Inhaber ist berechtigt, ein bestimmtes Gut zu einem vorher bestimmten Termin und zu einem vorher vereinbarten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen. Knock-Out-Optionsscheine sind auch bekannt unter dem Namen Wave-Optionsscheine.

Börsenbegriffe mit 'K'
KAGG
KCV
Kerzenchart
KGV
Klassischer Optionsschein
Kleinaktionär
Kontrast-Wert
Kreuzwiderstand
Krügerrand
Kupon
Kursintervention
Kursziel
Kuxe

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web