Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > K
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Kursziel

Das Kursziel ist der Bereich, den ein Wert in einem vorgegebenen (jedoch nicht immer genau definierbaren) Zeitraum erreichen soll. Es wird aus der Summe aller angewendeten Analysemethoden gebildet. In der Chartanalyse werden beispielsweise zunächst sämtliche horizontalen Widerstände, Trendlinien, Kursformationen oder Fibonacci-Retracements ermittelt. Dann werden diese Marken anhand ihrer Bedeutung (subjektiv) vom jeweiligen Analysten gewichtet. Daraus ergibt sich ein Wert, bis zu dem sich eine Aktie mit der höchsten Wahrscheinlichkeit innerhalb einer gewissen Zeit bewegen wird. Kurzfristige (ein bis drei Monate) und mittelfristige/langfristige Kursziele (drei bis sechs Monate oder länger) müsssen nicht identisch sein. Je weiter ein Kursziel in der Zukunft liegt, desto schwieriger (und ungenauer) ist eine Prognose.

Börsenbegriffe mit 'K'
KAGG
KCV
Kerzenchart
KGV
Klassischer Optionsschein
Kleinaktionär
Knock-Out-Warrants
Kontrast-Wert
Kreuzwiderstand
Krügerrand
Kupon
Kursintervention
Kuxe

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web