Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > F
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Fundamentalanalyse

Bei der Fundamentalanalyse wird ein Unternehmen anhand von betriebswirtschaftlichen Daten und Kennziffern bewertet. Wichtige Größen bei der Fundamentalanalyse sind die Profitabilität (Umsatz, Gewinn), die Finanzkraft (Cash-flow, Zinsaufwendungen), das Kurs-Gewinn-Verhältnis, die Wachstumschancen und konjunkturelle sowie steuerpolitische Rahmenbedingungen. Mit diesen Informationen versuchen "Fundamentalisten", die Geschäftstätigkeit und deren Rentabilität zu prognostizieren und daraus Vermutungen zur Kursentwicklung abzuleiten.

Börsenbegriffe mit 'F'
Fair Value
Fallen Angels
Fazilität
FED-Bias
Feindliche Übernahme
Festverzinsliche Wertpapiere
Fibonacci-Retracement
Fiduziarische Eintragung
Fill-or-kill
Flatfee
Floating Rate Notes (FRN)
Floor
Floor Broker
FOMC
Fonds
Fonds-Boutique
Fondsshops
Fondsvermittler
Forex-Broker
Fortlaufende Notierung
Free Cash Flow
Freefloat
Freimakler
Freiverkehr
FTSE 100
FTSE Epra/Nareit Global Real Estate Index
Fungibilität
Future

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web