Zurück zur Startseite     powered by instock – der börseninformationsdienst
       
Sie sind hier: Home > B
   
  Börsenbegriff mit
 

 

Bundesobligationen

Bundesobligationen haben einen festen Zinssatz, eine jährliche konstante Zinszahlung und eine Laufzeit von fünf Jahren ab Ausgabe. Die Deutsche Finanzagentur (früher Bundesschuldenverwaltung /  Bundeswertpapierverwaltung) bietet eine Serie von Bundesobligationen zunächst für ein halbes Jahr gebührenfrei zum Verkauf an, ehe sie an der Börse eingeführt wird und zum aktuellen Tageskurs ge- und verkauft werden kann. Beim An- und Verkauf über die Börse fallen Provision, Börsengebühr und Maklercourtage an.

B-Aktien
B2B
B2C
BAFin
Baisse
Baissier
Baissiers
BAKred
Balanced Scorecard
Balkenchart
Baltic Exchange Dry Index
Barausgleich
Bärenfalle
Bargain
Bearflag
Bearish Engulfing
bearishes harami
Behauptet
Beige Book
Belegschaftsaktien
Berichtigungsaktie
Bestens-Auftrag
Beta-Faktor
Betriebsergebnis
Bezugskurs
Bezugsrecht
Bezugsverhältnis
bG
Bid
Bilanz
Bilanzpolizei
Billigst
Black/Scholes-Modell
Blind-Pool
Block-Trading-Verfahren
Blue Chip
Bobls
Bollinger-Bänder
Bond
Bonität
Bonus
Bonus-Zertifikat
Bonusaktie
Book-to-Bill-Verhältnis
Bookbuilding-Spanne
Börse
Börsenaufsicht
Börsenbegriffe mit 'B'
Börsengeschichte
Börsenplatz
Boss-Cube
Break-even
BRIC
Broker
Bubills
Buffer
Bulle und Bär
Bullion coins
Bund Future
Bündelanleihe
Bundesanleihe
Bundesschatzbriefe
Bürgschaft
Business to Business
Business to Consumer
Buy
Buyback

 

 
   
   
 
© Copyright 2017 by instock.de
   
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web